Warum es besser ist nicht zu regieren, als falsch zu regieren.

Warum es besser ist nicht zu regieren, als falsch zu regieren.

Die Medien schießen sich auf uns ein. Es wird von “Verantwortung” gesprochen und unter den Tisch fallen lassen wer denn nun verantwortungslos gearbeitet hat. Wenn am letzten Tag an noch mehr als 230 Punkten keine Einigung getroffen wurde und auf kaum eine FDP-Wahlforderung eingegangen wurde so kann man kaum von einem guten Gesprächsverlauf reden.
Wären wir eine Koalition eingegangen hätte es geheißen: Da sind sie wieder die Umfaller, es geht ihnen nur um Posten und Dienstwagen. Die machen alles mit, Hauptsache regieren.

Nun haben wir die Gespräche beendet und schon heißt es: Die FDP ist verantwortungslos und leichtsinnig, sie hätten nur zu folgen brauchen. Mimimi – auf Kosten unserer Glaubwürdigkeit?

Nein alles falsch: Wir haben Prinzipien und wir haben die Eier dazu, nein zu sagen.

Großartig. Danke Christian Lindner, danke Wolfgang Kubicki.

Von René Klaas-Jung

Folgend ein Link in dem Christian Lindner Stellung zu den Vorwürfen bezieht:

https://mailings.fdp.de/node/115539

Des weiteren Artikel die den aktuellen Zustand hintergründig beschreiben:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/angela-merkel-jamaika-aus-sollte-auch-merkels-aus-sein-kommentar-a-1179397.html

https://mobil.n-tv.de/politik/politik_person_der_woche/Christian-Lindner-hat-die-Kanzlerin-entlarvt-article20143101.html

Und hier die Sondierungsliste zum Download:

jamaika-sondierungspapier

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.